Meenzer Dynamites 02.02.2024 — 16:05 Uhr

Auswärtsspiel führt in den „hohen Norden“

Nach den beiden Heimspielen gegen Berlin und Lintfort geht es für die Meenzer Dynamites am 17. Spieltag wieder auswärts ran. Das erste von zwei Auswärtsspielen führt zum TSV Nord Harrislee.

 

TSV Nord Harrislee – 1. FSV Mainz 05 – Samstag, 03.02.2024 – 18:30 Uhr Holmberghalle

Es wird kämpferisch .... (Bild: Detlef Gottwald)

Die „Nordfrauen“ – wie sich das Team selbst nennt, hat sich gegenüber der letzten Saison stark verändert. Fünf Abgänge, darunter die Topshooterinnen Madita Jeß (Pause) und Johanna Andresen (Bayer 04 Leverkusen) mussten ersetzt werden. Keine leichte Aufgabe für den ebenfalls neuen Trainer. Als Tabellenvorletzter mit fünf Abstand zum Relegationsplatz und sieben zum ersten Nichtabstiegsplatz ist man quasi bereits zum Punkten – vor allem in den Heimspielen – gezwungen. Was die Stunde geschlagen hat, ist man sich bewusst, und hat Anfang Dezember mit der Reaktivierung von Madita Jeß reagiert. Ihre Rückkehr brachte beim Sieg gegen die Handball-Luchse einen Hoffnungsschimmer. In Folge konnten zwar keine weiteren Punkte errungen werden, doch das Team wird alles Mögliche geben, um aus dem Tabellenkeller herauszukommen.

Für 05-Trainerin Ilka Fickinger, die wie berichtet, auch in der kommenden Saison das Dynamites-Team trainiert, gehören solche Spiele gegen „angeschlagene Gegner“ in die Kategorie „schwierig“. Vor allem, weil in der zurückliegenden Woche leider nur ein eingeschränkter Trainingsbetrieb möglich war. Neben den längerfristigen Ausfällen Christin Kühlborn (Reha nach Kreuzband-OP) und Melanie Grawe (Herzmuskel), fielen Anfang der Woche Anna Weidle und Julie Jacobs erkrankt aus und Elisa Burkholder hat wegen Rückenproblemen Trainingspause.

„Wir wollen natürlich trotzdem - wie im Hinspiel - eine gute Leistung auf die Platte bringen. Dazu gehört wieder, eine gute Abwehr in Zusammenarbeit mit unseren beiden Torfrauen zu stellen. Aus der kompakten Abwehr soll dann noch mehr Tempospiel als zuletzt schon gegen den TUS Lintfort entfacht werden. Wir werden Alles für die zwei Punkte tun!“

Die Spielleitung hat das Gespann Matthias und Sebastian Klinke. Der (kostenpflichtige) Livestream von Sportdeutschland.tv ist über https://sportdeutschland.tv/tsv-nord-harrislee/2-hbf-tsv-nord-harrislee-vs-1-fsv-mainz-05 aufrufbar.