Business 02.09.2022 — 14:00 Uhr

Medialine AG neuer 05ER Handball-Trikotsponsor

Der IT-Dienstleister wird für zwei Spielzeiten auf dem Trikot der Meenzer Dynamites zu sehen sein

Stefan Hörhammer (li.) (COO Medialine AG) mit Karl-Heinz Elsäßer (Leiter der Handballabteilung des 1. FSV Mainz 05)

Die Medialine AG wird für die kommenden zwei Spielzeiten Trikotsponsor der Damen-Handballmannschaften des 1. FSV Mainz 05. Der IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Bad Sobernheim und Standort in Wiesbaden wird bis Ende Juni 2024 exklusiv mit seinem Logo auf der Vorderseite der Trikots der Meenzer Dynamites in der 2. und 3. Handball-Bundesliga Frauen präsent sein. Weiterhin werden die Meenzer Dynamites dem HSV Sobernheim in einem Testspiel gegenüberstehen.

Stefan Hörhammer, COO Medialine AG: "Wir freuen uns darüber, unser Engagement beim 1. FSV Mainz 05 e. V. weiter auszubauen und unsere firmenweite Medialine-Handball-DNA somit weiter zu stärken. Wir sind stolzer Partner und blicken mit freudiger Erwartung der kommenden Saison entgegen."

Wir sind stolzer Partner und blicken mit freudiger Erwartung der kommenden Saison entgegen

"Mit der Medialine Euro Trade AG als inhabergeführtes, innovatives, und Nachhaltigkeit als Grundwert förderndes Unternehmen präsentieren wir in den kommenden zwei Jahren einen tollen neuen Partner auf den Trikots und Textilien unserer Damen-Handballsparte. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Medialine AG, die nicht nur im Rhein-Main-Gebiet, sondern auch in Europa zuhause ist", sagt Karl-Heinz Elsäßer, Leiter der Handballabteilung des 1. FSV Mainz 05.

"Dass die Medialine AG ihr Engagement bei den Fußball-Männern nun auf Basis des "offiziellen Trikotsponsors" auf die Handball-Damen ausweitet, freut uns wirklich sehr und zeigt die enge, partnerschaftliche Verbundenheit zwischen Medialine und Mainz 05", so Martin Skrodzki, Associate Director Infront Germany GmbH und Teamleiter Mainz 05.