News [Handball] 04.09.2020 — 09:41 Uhr

"Traurig, ohne euch in den Kampf zu starten"

In zwei Tagen ist es soweit und die Meenzer Dynamites müssen ihr erstes Heimspiel gegen die HSG Bensheim/Auerbach bestreiten. Vorab ein kurzes Grußwort der beiden Kapitäninnen Kristin und Denise.

Die Meenzer Dynamites hoffen, bald wieder mit Fans spielen zu dürfen.

Liebe Fans, Familie(n) und Anhänger der Meenzer Dynamites,

leider haben wir vor zwei Wochen erfahren, dass unsere Heimspiele vorerst ohne Zuschauer stattfinden werden. Gerade beim Derby gegen Bensheim hätten wir uns über eure Unterstützung gefreut. Dabei denken wir gerne an das Pokalspiel zurück, indem die Stimmung mehr als ERSTKLASSIG war. Wir sind sehr traurig darüber, dass wir ohne euch in den Kampf starten müssen und ihr uns nur von zu Hause unterstützen könnt.

Wir hoffen, dass wir euch bald ALLE zahlreich wiedersehen dürfen und geMAINZam unser Ziel verfolgen können. Ohne euch ist Handball nicht das Gleiche. Wir brauchen euch, um den Klassenerhalt zu erreichen.

Es grüßen euch stellvertretend für die Mannschaft, die Kapitäninnen,

Denise und Kristin

Und bitte denkt dran: unterstützt uns am Sonntag, 06.09.2020 ab 16:00 unterstützen – auf www.sportdeutschland.tv!