Meenzer Dynamites 02.08.2020 — 21:22 Uhr

Nachwuchstalent eingeladen zur U18-Nationalmannschaft

Anika Hampel belohnt sich für ihre tolle Leistung: Vom 17. bis zum 20.08. wird sie einen Lehrgang der weiblichen U18-Nationalmannschaft besuchen.

Nachwuchstalent Anika Hampel

Anika Hampel, Nachwuchstalent der Meenzer Dynamites, erhält eine Einladung der weiblichen u18-Nationalmannschaft. Vom 17. August bis zum 20. August wird sie unter der Leitung von Nationaltrainer Maik Nowak einen Lehrgang in der Sportschule Kienbaum besuchen. Anika, die seit diesem Jahr zum Bundesligakader der Mainzer gehört, belohnt sich damit für ihre sehr guten Leistungen in der letzten Saison in der 3. Liga.

Das Rückraum-Toptalent hat aber nicht nur in der 3. Liga für Furore gesorgt, sondern auch schon ihre ersten Bundesligatreffer verbuchen können. Trainerin Nagy zu ihr: "16 Jahre jung und schon Perspektivspielerin in der 1. Liga, das spricht alleine schon für sich. Sie ist hoch motiviert, ehrgeizig und talentiert. In jeder Situation gib sie 100 % und sie will immer wieder was Neues lernen."