News [Handball] 23.09.2019 — 19:59 Uhr

Erster Auswärtssieg in Netphen

Tolle Abwehrarbeit bildet die Grundlage für den doppelten Punktgewinn

Unser erfolgreiches 3. Liga-Team

Am vergangenen Sonntag konnten die Mädels ihre ersten zwei Pluspunkte in der 3. Liga West sammeln und mit einem 24:17 (12:6) Sieg die Heimreise auf Netphen antreten. Die Mannschaft legte direkt konzentriert los und Selina Adeberg eröffnete direkt im ersten Angriff die Begegnung mit dem 1:0 für die 05erinnen. Angetrieben von einer starken Defensivleistung wurde sich nach und nach abgesetzt, sodass sich der gegnerische Trainer bereits nach knapp acht Minuten zu einer Auszeit gezwungen sah. Doch auch die Trainer Nagy/Schulze fanden die richtigen Worte, ihre Mannschaft ließ sich nicht beirren und Leah Schulze setzte sich in der 17. Minute zur ersten 5 Tore Führung (4:9) durch. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde die Führung bis zum Halbzeitpfiff noch einmal auf 12:6 ausgebaut. Die 2. Halbzeit wurde dann, wie auch letzte Woche, etwas verschlafen und gehörte erst einmal den Gastgeberinnen, die auf 12:9 verkürzten. Melanie Grawe ließ die Fans, Trainer und Spielerinnen durchatmen und markierte nach sieben Minuten das erste Tor der Mainzerinnen. Danach fanden die Dynamites langsam wieder in die Spur zurück und konnten am Ende einen klaren Sieg einfahren. Das Trainerduo war zufrieden mit der Leistung ihrer Mädels. Auch wenn sich gerade in der 2. Halbzeit einige Fehler zu viel eingeschlichen hatten, attestierten sie ihren Schützlinge einen guten und konzentrierten Auftritt, vor allem in der Abwehr. Trainerin Nikoletta Nagy:“Ich denke, das waren zwei wichtige Punkte für uns. Das Tempo und die Chancenverwertung waren deutlich besser als letzte Woche. Auf dieser Leistung können wir gut aufbauen. In der Abwehr haben wir uns gut bewegt, insbesondere Kati und Leah haben das Angriffsspiel von Netphen sehr gut gestört.“ Mit dem Rückenwind und den zwei Punkten geht es jetzt in eine intensive Trainingswoche. Am kommenden Samstag um 19 Uhr kommt es in der Sporthalle des Gymnasiums Oberstadt zum Stadtderby gegen Bretzenheim. Die Mädels würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen!