Meenzer Dynamites 11.07.2019 — 10:15 Uhr

"Drei Fragen an ..."

Tina und Nina Kolundzic - Neuzugänge im Bundesligateam

Torfrau Nina Kolundzic künftig in der Nr. 1, und Schwester Tina (Rückraum) trägt die 44 (Bildmaterial der Spielerinnen)

Kurz vor dem Beginn der Saisonvorbereitung am nächsten Montag hatten wir Gelegenheit, mit unseren beiden aktuellen Neuzugängen zu sprechen und sie näher kennen zu lernen.

Hallo Nina, Hallo Tina,

herzlich willkommen in Mainz und bei den Meenzer Dynamites. Was hat Euch denn von Mainz 05 überzeugt?

(Tina) Ich habe nach einer großen Herausforderung, einer jungen und voll motivierten Mannschaft mit kompetentem Trainer und einem Verein, in dem ich meine Ausbildung mit Handball vereinbaren kann, gesucht. Das habe ich alles in Mainz gefunden und das sind die Gründe, die mich von Mainz 05 überzeugt haben. Die Gespräche mit dem Verein waren sehr positiv und alle Offiziellen haben großes Engagement gezeigt. Ich möchte mich auch noch einmal in einer hohen Spielklasse weiterentwickeln, deswegen war diese Entscheidung für mich von Bedeutung.“

(Nina) Ich finde, dass Mainz 05 über eine gute und junge Mannschaft verfügt. Alle sind sehr motiviert, und es gibt viele Möglichkeiten für die weitere gemeinsame Entwicklung. Der Verein wird gut organisiert geführt und alle sind sehr hilfsbereit.“

Worauf freut Ihr Euch jetzt besonders:

(Tina) Ich freue mich schon auf den Beginn der Vorbereitung und den Saisonauftakt. Ich freue mich besonders auf die Möglichkeit, in einer der besten Ligen Europas zu spielen, weil das schon immer mein großer Traum und Wunsch war, seit ich anfing, Handball zu spielen. Außerdem freue ich mich darauf in vollen Hallen zu spielen, in denen immer tolle Stimmung ist.“

(Nina) „Auch ich freue mich besonders auf die Chance, in der ersten Bundesliga zu spielen und auf die tollen Fans.“

Was macht Ihr neben dem Handball?

(Tina) Aktuell arbeite ich im administrativen Bereich in der Praxis bei Roland Schweisfurth. Am liebsten verbringe ich meine Freizeit mit meiner Familie und meinem Freund. Ich lerne auch gern Deutsch, jogge und schoppe.“

(Nina) Neben dem Handball arbeite ich als Physiotherapeutin in Physio & Fitness bei Roland Schweisfurth. Außerdem male ich gern und gehe ich mit meiner Schwester spazieren und Eis essen!“

 

Steckbriefe

Nina Kolundzic

Tina Kolundzik

Geburtsdatum

29.01.1990

29.01.1990

Größe

185 cm

178 cm

Position

Tor

Rückraum

Trikot-Nr.

1

44

Bisherige Vereine:

HIB Handball, Graz (Österreich)
ŽRK Sloga, Petrovac na Mlavi (Serbien)
ŽRK Vojvodina, Novi Sad (Serbien)
ŽRK Radnički, Belgrad (Serbien)
RK Slodes, Belgrad (Serbien)

HIB Handball, Graz (Österreich)
ŽRK Sloga, Petrovac na Mlavi (Serbien)
ŽRK Vojvodina, Novi Sad (Serbien)
ŽRK Radnički, Belgrad (Serbien)
RK Slodes, Belgrad (Serbien)

Erfolge

2015-Sommer Universiade Gwangju Bronze
Serbische Nationalteam:
2015 – WM 15. Platz
2016 – EM 9. Platz

Serbische Juniorennationalmannschaft (Weltmeisterschaft in der Slowakei - Silbermedaille)