Meenzer Dynamites 01.02.2019 — 12:35 Uhr

Bundesliga-Handball zum Anfassen

Auftakt des HBF-Schultages des 1. FSV Mainz 05 – Handball ein voller Erfolg

Große Freude beim HBF-Schultag mit den Meenzer Dynamites (Fotocredit Annette Wagner-Dautermann)

Annette Wagner-Dautermann, Leiterin Jugendkoordination in der Handball-Abteilung des 1. FSV Mainz 05, hatte allen Grund zur Freude. Die Das Interesse der Mainzer Grundschulen im Zuge der Weltmeisterschaft am Schultag der Handball-Bundesliga Frauen war begeisternd. „Wir werden im Februar kurzerhand noch drei weitere Schulen besuchen, und so allen 240 Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zu geben, unsere Meenzer Dynamites hautnah im Training kennenzulernen und in diese tolle Sportart reinschnuppern zu können,“ berichtet sie stolz.

Der Auftakt der Aktion erfolgte am 25.01.2019 in der Theodor-Heuss-Schule in Hechtsheim. 42 Zweitklässler wirbelten mit den Handbällen in und um die von Thomas Zeitz (Trainer der Meenzer Dynamites in der 2. Bundesliga) und den beiden Nationalspielerinnen Alicia Soffel und Carina Gangel angebotenen Stationen und hatten sichtlich ihren Spaß.

Und wenn dann eine Gruppe der Theodor-Heuss-Schule dank der Koordination von Sportlehrerin Daniela Gerber am 02.02.2019 um 19:00 Uhr als Einlaufkids beim Spiel gegen den TuS Lintfort auftreten, werden die Augen der Kids sicher noch einmal leuchten. 

Bilder vom Handballtag in der Theodor-Heuss-Schule zum download: