Meenzer Dynamites 11.01.2019 — 08:21 Uhr

„Jung, dynamisch und mit einem wahnsinnigen Durchsetzungsvermögen“

DHB-Juniorin Alicia Soffel vertraut dem 05er-Konzept und ihrem Team und verlängert vorzeitig

 

Alicia "Alice" Soffel - #13 - spielt immer mit vollem Einsatz und bleibt Mainz 05 treu (Bild Axel Kretschmer)

DHB-Juniorennationalspielerin Alicia Soffel spielt auch in der kommenden Saison in den 05er-Farben

 

Die 05-Verantwortlichen für den Handballkader konnten jetzt die erste zentrale Personalie aus dem aktuellen Team festzurren. DHB-Juniorin Alicia Soffel hat sich vorzeitig entschieden, den nächsten Schritt des leistungsorientierten Handballs beim 1. FSV Mainz 05 trotz Angeboten aus der Bundesliga weiter mitzugehen.

Abteilungsleiter Karl-Heinz Elsäßer ist stolz über diesen Vertragsabschluss: „Alicia verkörpert das, was wir gemeinsam erreichen wollen, sich mit Fleiß, Ehrgeiz und Willen weiter zu entwickeln, um den Anforderungen, die ein Aufstieg mit sich bringen wird, gewachsen zu sein. Mit ihrer vorzeitigen Vertragsverlängerung hat sie ein Zeichen gesetzt und so einiges für den Mut und das Vertrauen unserer sportlichen Leitung, mit entsprechenden Spielanteilen maßgeblich zu ihrer Entwicklung in den letzten Jahren beizutragen, zurückgegeben.“

Auch Managerin Eva Federhenn ist begeistert: „Wir freuen uns ungemein über diese richtungsweisende Vertragsverlängerung! Alice sportlich in drei Punkten zu beschreiben, heißt „Jung, dynamisch und mit einem wahnsinnigen Durchsetzungsvermögen“. Dazu hat sie sich spielerisch in den letzten drei Jahren enorm weiter entwickelt. Sie ist eine absolute Teamplayerin, die für das Team marschiert und auch für 05 alles gibt! Für uns ist sie der erste Baustein für die weitere Planung, um im Damenhandball bei Mainz 05 den nächsten Schritt gehen zu können!“

Trainer Thomas Zeitz ist ebenso glücklich, dass die dynamische und hochtalentierte Rückraumspielerin den Meenzer Dynamites erhalten bleibt: „Alice entwickelt sich stetig weiter und hat diese Saison einen großen Schritt nach vorne gemacht, was die Spielfähigkeit und die Athletik betrifft. Ich bin sicher, dass es die richtige Entscheidung ist, diese Entwicklung unter den gegebenen Voraussetzungen, was Trainingsmöglichkeiten und Spielpraxis angeht, noch weiter fortzusetzen. Denn beides ist für Ihre positive Entwicklung entscheidend. Genau so wichtig ist für sie momentan noch der Wohlfühlfaktor was Mannschaft und Umfeld angeht. Unter diesen Voraussetzungen wird Alice nochmal einen Schritt nach vorne machen und ihr Weg wird, optimalerweise mit 05 und dieser sehr talentierten und entwicklungsfahigen Mannschaft, in die erste Liga führen. Davon bin ich überzeugt. Ich arbeite sehr gerne mit ihr und bin stolz darauf, dass Alice diese Entwicklung genommen hat. Und jetzt freue ich mich auf eine weitere Saison mit Ihr und werde alles dafür tun, das Sie und wir alle sportlich weiter nach vorne kommen!“

Alicia Soffel selbst freut sich auf den weiteren Weg und die nächsten Ziele: „Ich kann mich bei Mainz 05 nach den schon tollen zurückliegenden Jahren auch in der kommenden Saison mit Sicherheit noch ein gutes Stück weiterentwickeln. Unser Team passt menschlich und hat sportlich noch Luft nach oben. Wir können noch einen weiteren Schritt nach vorne machen. Wir sind auf einem guten Weg und haben gemeinsam ein großes Ziel vor Augen.“ Auch Trainer Thomas Zeitz ist ein wichtiger Faktor für „Alice“ bei ihrer Entscheidung: „Bei Thomas weiß ich genau, wie sehr er uns vertraut und wieviel Potential er in uns sieht. Ich bin mir sicher, dass er uns noch weiter bringen kann.“