Meenzer Dynamites 15.02.2018 — 12:39 Uhr

Gipfeltreffen ím Hunsrück

Oberliga-Dynamites wollen die Tabellenführung am Samstag gegen den Zweiten behaupten

 

Mission Tabellenführung verteidigen

Für unser Oberligateam geht es am Samstag um zwei wichtige Auswärtspunkte, mit denen der 1. Platz weiter abgesichert werden kann. Im Hinspiel konnte sich unser Team vor heimischem Publikum nach einem spannenden Spiel mit 28:26 gegen die Hunsrückerinnen durchsetzen. In der voll besetzten Hirtenfeldhalle dürfen die Gastgeberinnen, die zu Hause bisher ungeschlagen sind, auf die Unterstützung ihrer frenetischen Fans bauen, um ihr bedingungsloses Tempospiel aufzuziehen. Ihr durchsetzungsstarker Rückraum sorgt für sehr viel Druck und schafft zudem Räume für die abschlusssicheren Außen- und Kreisspielerinnen. Hinter einer sehr kompakten und beweglichen Abwehr spielt eine der besten Torhüterinnen der Liga. Alles in allem wird die HSG Hunsrück zu einem anspruchsvollen Prüfstein für unsere Mädels.

Den rasanten Weg der HSG Hunsrück unter Erfolgscoach Sascha Burg und wohin er den letztjährigen Tabellensiebten – entgegen der bisherigen fast als Understatement einzustufenden dortigen Aussagen - führen soll, belegen die namhaften Neuzugänge vor der Saison. Vor allem die Verpflichtung der rumänischen Torfrau Martin-Stoleru, die aus der rumänischen 1. Liga in den Hunsrück wechselte, brachte einen entscheidenden Qualitätssprung im Vergleich zur letzten Runde. Burg weiß nur zu genau aus seiner Zeit bei der TG Konz, wie hoch der Sprung in Liga 3 ist, erlebte er doch hautnah als verantwortlicher Trainer den Konzer Aufstieg 2011/12 mit, dem dann leider zum Ende der nächsten Saison der Rückzug mangels schlagkräftigem Kader folgte.  

Personell stehen Trainer Jörg Schulze für das anstehende Spitzenspiel sehr viele Optionen zur Verfügung: “Wir wissen, was uns bei der HSG Hunsrück erwartet und werden alles einsetzen, um den 1. Platz zu sichern.“ Wohlwissend, dass dies nur ein erster, wenn auch großer, Big Point für einen erfolgreichen Saisonabschluss ist, und weitere knifflige Aufgaben auf beide Teams warten.

Die Fans beider Lager freuen sich auf ein tolles Oberliga-Spitzenspiel der beiden Teams, die nach derzeitigem Stand den Aufstieg unter sich ausmachen.