Meenzer Dynamites 18.12.2017 — 11:42 Uhr

Oberliga-Team überwintert auf Platz 2

Erfolgreicher Abschluss in 2017 mit 27:21 Sieg gegen die TSG Friesenheim

Stolz auf das Erreichte

Auch das letzte Spiel in 2017 konnte unser Oberliga-Team erfolgreich gestalten und überwintert auf Platz 2, nur einen Punkt hinter der HSG Hunsrück. Auch wenn der 27:21 Erfolg gegen die sich tapfer wehrenden Gäste aus Friesenheim unter der Kategorie Arbeitssieg einzuordnen war, überwog doch am Ende die Zufriedenheit.

Doch zunächst bestimmten die Gäste das Geschehen. In den ersten zwanzig Minuten lagen die Friesenheimerinnen meist in Front. Unser Team startete schwach in die Begegnung. Vor allem der fahrlässige Umgang mit den vielen eigenen Chancen oder die viel zu passive 6:0 Abwehr waren auffällig.

Mit der Umstellung auf die 5:1 Abwehr nahmen unsere Mädels Fahrt auf und drehten den Rückstand in einen klaren 15:10 Halbzeitstand.

Nach der Pause wurden dann aber gleich wieder zwei 100%ige Chancen vergeben. Fehlpässe nutzte der Gast zu Tempogegenstößen, und bis zum 18:16 war die Leistung sehr durchwachsen.

Doch dann rissen sich die FSGlerinnen wieder zusammen, und setzten sich schnell wieder mit einem 6-7 Tore Vorsprung ab. Der sichere Vorsprung ließ Trainer Jörg Schulze Raum für einige Positionsexperimente. Am Ende stand ein klarer Sieg auf der Anzeige, auch wenn die letzten 7 Minuten ohne Torerfolg blieben und sein Team es sich leisten konnte, den Vorsprung zu „verwalten“.

Trainer Jörg Schulze zog denn auch lieber ein Gesamt-Fazit: „Bei uns herrscht große Zufriedenheit mit dem bisherigen Saisonverlauf, aber es warten im neuen Jahr noch einige schwere Aufgaben auf uns...“