Meenzer Dynamites 14.09.2017 — 11:13 Uhr

Zu Gast beim Vizemeister Bassenheim

Oberliga RPS - Dynamites in Bassenheim gefordert - Samstag 19:30 Uhr Karmelenberghalle Bassenheim

Mit höchstem Einsatz und Willen ist was drin

Unsere Damen 2 sind am Samstag unterwegs zum letztjährigen Vizemeister TV Bassenheim, der dem Meister SG OBZ erst am letzten Spieltag den Vortritt in die 3. Liga lassen musste. W

Im 2. Auswärtsspiel in Folge muss sich unser Team auf eine bekannt knallharte, aggressive Abwehrarbeit beim Gegner einstellen. In den Angriff schalten die Bassenheimerinnen blitzschnell um und leiten konsequent ihre gefürchteten Tempogegenstösse ein. Im Positionsspiel sind der wurfgewaltige Rückraum und die alles überragende Linksaußen Eva-Maria Lennartz, die im letzten Heimauftritt insgesamt 14 Tore erzielte, inklusive acht Siebenmetertore mit einer 100%-Quote, zu beachten.

Personell waren die Vorzeichen für unser Team nach der Verletzung von Melanie Grawe, die eine ca. fünfwöchige Zwangspause einlegen muss, ungünstig, da sich dadurch die Optionen im Rückraum verringern.

Teambetreuerin Sabine Teuscher stellt jedoch für unser D2-Team fest: "Da diese Begegnung bei einem erklärten Favoriten um die Meisterschaft bereits eine richtungsweisende Bedeutung  hat, freuen sich die Mädels auf diese Herausforderung und werden alles daran setzen, mit höchstem Einsatz und Willen die beiden Punkte aus Bassenheim zu entführen."