Meenzer Dynamites 03.09.2017 — 10:35 Uhr

Alle fiebern dem Rundenstart entgegen

Positives Fazit nach gelungener Vorbereitung - Saisonauftakt Oberliga am 03.09.2017 um 16 Uhr bei der TSG Friesenheim

 

Nach dem erneuten personellen Umbau sind die Spielerinnen unseres Oberligateam in der insgesamt ca. 10wöchigen Vorbereitung schnell zu einer harmonierenden Einheit zusammengewachsen. Die Neuzugänge Nina Hofstetter, Henrike Zimmer, Leonie Moormann, Regina Wirsing, Sophie Klapperich und Melanie Grawe sind bereits ebenso voll integriert wie die Eigengewächse unseres Partnervereins SF Budenheim Jill Reuter, Fine Teuscher und Angelina Keil. Zusammen mit den aus dem letztjährigen Team verbleibenden Spielerinnen Eva Völker, Isa Graebling, Elena Taboada-Meyer, Alicia Simonelli, Leah Schulze, Theresa Horstmann und Dorina Nahm wollen unsere Mädels weiter in die Spitzengruppe der Oberliga RPS vordringen. Unterstützt werden sie dabei bei Bedarf von den „Feuerwehrfrauen“ Christine Maric und Johanna Holstein. 

Die Vorbereitung des Oberligateams war geprägt durch einen Mix von Athletik-, Technik- und Taktikschwerpunkten sowie zahlreichen Testspielen gegen Teams aus der Landes-, Ober- sowie 3. Liga. Trainer Jörg Schulze zog zusammen mit Teambetreuerin Sabine Teuscher ein positives Fazit: “Die Mädels haben sich von Anfang an in allen Einheiten  enorm gut eingesetzt und haben sich selbst in allen Situationen alles abverlangt. Bemerkenswert ist dabei, dass sie die hohen Anforderungen in einer entspannten Atmosphäre erfüllt haben. Die Mischung der verschiedenen Charaktere im Team hat tolle Ergebnisse ermöglicht. Unsere Schwerpunkte in Abwehr und Angriff wurden mit einem sehr hohen Tempo umgesetzt. Gelingt es uns, dies in den Punktspielen ebenso zu zeigen, dürfen sich unsere Fans auf rasante Spiele freuen.“

Heute treffen unsere Mädels auf das sehr heimstarke und körperlich robuste Team aus Friesenheim. Aufgrund der erneuten Verjüngung unseres Team gilt es vor allem darum, eine hohe körperliche Präsenz zu zeigen und diese von Anfang an durchzusetzen. Personell hat unser Team leider noch Fragezeichen im Gepäck. So ist der Einsatz von Henrike Zimmer und Melanie Grawe aus Verletzungsgründen noch offen. Das Team um Trainer Jörg Schulze möchte dennoch zum Saisonstart direkt ein Ausrufezeichen setzen und mit den ersten beiden Auswärtspunkten nach Mainz zurückkehren.