Meenzer Dynamites 19.05.2017 — 09:03 Uhr

Saisonfinale mit dem Vizemeister

Letztes Saisonspiel um 18:00 Uhr in der GSW-Halle gegen die SGH Rosengarten-Buchholz

Verneigung des Teams: "Herzlichen Dank an alle Freunde, Fans und Sponsoren für den tollen Rückhalt in der Saison"

Einmal noch 60 Minuten und dann ist es geschafft. Zum letzten Saisonspiel der Spielzeit 2016/17 - das wie alle Spiele des letzten Spieltages um 18:00 Uhr angepfiffen wird - kommt der Bundesligaabsteiger und aktuelle Vizemeister aus Rosengarten nach Mainz. Allerdings werden die Handball-Luchse aus wirtschaftlichen Gründen das Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen.

Das Hinspiel konnten die Meenzer Dynamites trotz dünner Personaldecke für sich entscheiden, und auch im Rückspiel und gleichzeitig letzten Saisonspiel sind die personellen Voraussetzungen leider ähnlich. Mit Sophie Hartstock, Romana Gerisch, Kristin Schäfer, Simona Cipaian, Selina Adeberg und Alicia Soffel werden nicht weniger als sechs! Spielerinnen zum Saisonfinale fehlen. Deshalb ist es nicht tief gestapelt von FSG-Trainer Thomas Zeitz, wenn er sagt, dass „die Gäste aus Rosengarten klarer Favorit sind.“

Das Team des scheidenden Trainers Steffen Birkner, dessen Vertrag ebenfalls aus wirtschaftlichen Gründen nicht verlängert wurde, verfügt über eine gute Rückraum - Kreis Achse und hat mit Sabine Heusdens eine der besten Individualistinnen der 2. Liga in seinen Reihen.

Thomas Zeitz: „Unser Team wird versuchen, diese starke Achse so gut es geht zu stören, und sich dabei im Angriff so variabel wie möglich zeigen. Letztlich geht es heute darum, sich gut aus der schwierigen und anstrengenden Runde zu verabschieden und diesen letzten, sicherlich aufgrund der Abschiede sehr emotionalen Spieltag so gut wie möglich zu absolvieren. Wir hoffen, dass noch einmal viele Zuschauer den Weg in die Halle finden um dem Ganzen einen würdigen Rahmen zu geben. Die Mannschaft und die Verantwortlichen, die so Unglaubliches geleistet haben unter den Umständen, haben es sich mehr als verdient!“

Verabschiedung und Saisonausklang nach dem Spiel

Im Anschluss an das Spiel wird es sicher emotional. Die scheidenden Spielerinnen des Teams werden verabschiedet und die Mannschaft würde sich sehr freuen, wenn bei Snacks und Getränken gemeinsam mit möglichst vielen Fans ein kleiner gemütlicher Saisonausklang eingeläutet wird.