Meenzer Dynamites 07.02.2018 — 14:50 Uhr

HBF-Schultag der Meenzer Dynamites Zweitliga-Handballerinnen ein voller Erfolg

Meenzer Dynamites zum Anfassen in der Sporthalle der Mainz 05 Kooperationsschule der IGS Mainz-Bretzenheim

Der HBF-Schultag, eine am 02.02.2018 erstmals auch in Mainz in der Sporthalle der Mainz 05 Kooperationsschule der IGS Mainz-Bretzenheim durchgeführte gemeinsame Aktion der Handball-Bundesliga Frauen und des Deutschen Handballbundes, hat 111 Kindern der drei Schulen Leibniz-, Goethe- und Martin Luther King Grundschule ein tolles Erlebnis bereitet.

Nach Organisation und Begrüßung von Thomas Zeitz – Trainer und Sportlicher Leiter der Meenzer Dynamites – übernahmen die Bundesligahandballerinnen Kristin Schäfer, Maxi Schmohl, Sophie Hartstock, Denise Großheim, sowie DHB-Juniorin Alicia Soffel und Jugend-Europameisterin Paulina Golla die Durchführung dieses tollen Events für die Schülerinnen und Schüler.

Meenzer Dynamites zum Anfassen

An verschiedenen Stationen wurden dabei handballerische Elemente vermittelt, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Höhepunkt war dann natürlich das Handball-Abschlußspiel sowie die kleinen Geschenke der Ausrichter. Außerdem wurden die Kinder auch zu einem Besuch eines Bundesliga-Spiels eingeladen.

Wie begeistert die Kids waren, zeigen die nachfolgenden Aussagen , die von den Verantwortlichen der Schulen mit einem großen Dankeschön an Mainz 05-Manager Karl-Heinz Elsäßer übersandt wurden:

„Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und es hat mir gefallen, weil es sehr cool war. Das Abschlussspiel war toll! Ich liebe Handball!“

„Mir hat es gefallen, weil es mit den Profis sehr toll war.“

„Mir hat das letzte Spiel Spaß gemacht, weil alle Mädchen zusammen gespielt haben.“

„Mir hat alles gefallen, aber am meisten hat mir die 4. Station mit den Matten gefallen. Vielen Dank!“

„Es war toll, weil alles viel Spaß gemacht hat. Und die Frauen aus der 2. Liga zu sehen, war super! P.S.: Danke für die Armbänder von Mainz 05!“

„Es hat mir echt richtig viel Spaß gemacht. Danke, dass wir eine Überraschung bekommen haben und auch noch eine Unterschrift von den Handballerinnen, die uns geholfen haben.“

„Ich fand es sehr, sehr schön und man kann eigentlich nichts besser machen. Vielen Dank für alles und ich hoffe, dass ihr oft gewinnen werdet!“

„Es hat mir sehr gefallen und ich melde mich vielleicht an. Danke für die tollen Sachen! (geschrieben von einem Mädchen)

„Ich fand alles cool mit den Frauen der 2. Liga und den 7m-Wurf. Und ihr sollt in die erste Liga kommen!“

„Mir hat es sehr gefallen, weil ihr sehr nett seid. Vielen Dank für alles und ich hoffe ihr habt Glück bei euren Spielen.“