Meenzer Dynamites 01.02.2018 — 12:48 Uhr

Der erste Neuzugang für die Meenzer Dynamites steht fest

Rückraum-Allrounderin Larissa Platen kommt vom Bundesligist HSG Bensheim-Auerbach

 

Künftig mit der 15 in rot-weiß - Erster Neuzugang für die Meenzer Dynamites für 2018/19 (Bild Mainz 05)

Dynamites Manager Karl-Heinz Elsäßer freut sich nach der Klärung zur Konstanz in der Trainerfrage und den bisher positiven Signalen aus den laufenden Verhandlungen mit dem aktuellen Kader, auch über den ersten Vertragsabschluss mit einem Neuzugang für die kommende Saison. Von den Bensheimer Flames kommt die 1,72 große 21-jährige Rückraumallrounderin Larissa Platen.

„Die Gespräche mit Larissa waren angenehm und topverläßlich“, so Elsäßer, „sportlich wie menschlich reiht sie sich nahtlos in die Reihe unserer guten Erfahrungen mit sympathischen Spielerinnen ein, die ihre Heimat im Gießener Raum haben oder hatten. So wie unsere ehemaligen Torfrauen Eva Klaaßen und Lydia Sölva, oder die immer noch bei uns aktive Kissi Maric, um nur drei davon zu nennen.“

Trainer Thomas Zeitz beschreibt den Neuzugang wie folgt: „Mit Larissa Platen bekommen wir eine Spielerin, die voll in unser Konzept passt. Ich kenne sie bereits seit unserer gemeinsamen Zeit beim hessischen Handballverband und habe ihren weiteren Weg immer verfolgt. Nach ihrem Wechsel vom TV Hüttenberg ins Handballinternat des Thüringer HC, kam sie nach dem weiteren Feinschliff im Internat über die Zwischenstation der SG Bretzenheim 2016 zu den Flames, und spielte dort eine tolle Zweitliga-Saison mit vielen Anteilen am späteren Aufstieg in die Bundesliga."

Zeitz weiter: "Jetzt hat sie in bei den Flames sogar Erstliga-Luft schnuppern können und verfügt trotz ihrer erst 21 Lenze schon über einige Erfahrungen. Sie kann variabel auf mehreren Positionen spielen und verfügt über enorme individuelle Qualitäten, die genau in unser Team passen. Ich freue mich sehr, dass Lari sich für uns entschieden hat und bin mir sicher, dass sie menschlich wie sportlich eine absolute Verstärkung sein wird.“

Auch für Larissa Platen war die Entscheidung pro Meenzer Dynamites schnell gefasst: „Die Gespräche mit den Verantwortlichen von Mainz 05 waren rundherum positiv gewesen und ich musste nicht lange überlegen. Die Meenzer Dynamites haben ein junges Team mit vielen Talenten und sehr viel Potential. Ich freue mich sehr, dass ich in dieses Konzept passe und der Mannschaft ab nächster Saison helfen darf. Das wird wieder eine neue und spannende Herausforderung für mich, aus der ich viele Erfahrungen sammeln werde und mich handballerisch weiterentwickeln kann. 

Steckbrief:
Trikotnummer bei den Meenzer Dynamites: 15
Geburtsdatum: 16.04.1996
Position: Rückraum
Größe: 1,72 m
bisherige Stationen: TV Hüttenberg, THC, SG Bretzenheim, HSG Bensheim-Auerbach

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vertragsstand Kader für die Saison 2018/19 aktuell:
Trainer Thomas Zeitz
Tor Kristin Schäfer
Feld: Romana Gerisch, Maxine-Louise Schmohl, Selina Adeberg, Alexandra Tinti, Sophie Hartstock, Alicia Soffel, Paulina Golla, Larissa Platen