Du bist unser wichtigster Neuzugang!
Jetzt Nullfünfer werden und exklusive Mitgliedsvorteile genießen!
mehr infos

News [Handball] - Wednesday, der 03. May 2017 09:26 Uhr

Verstärkung der Damen II

Herzlich Willkommen liebe Henni

blitzlichtkabinett.de

Nicht nur bei der 1. Damenmannschaft tut sich einiges in personeller Planung, auch bei den 2. Damen können nun endlich Neuzugänge bekannt gegeben werden.

Mit der 19-jährigen Henrike Zimmer hält eine 1,74 m große Rückraumspielerin Einzug in den bereits sehr jungen Kader von Coach Jörg Schulze.

Henrike, auch Henni genannt, studiert Sportwissenschaft und spielte zuvor bei Vereinen wie dem TSV Birkenau, der HSG Bensheim-Auerbach und der SG Bretzenheim.

„Henni ist eine vielseitige Spielerin, die ihre ausgezeichnete Spielübersicht insbesondere auf der Rückraummitte zur Geltung bringen kann.“, schwärmt Corinna Vogler, die bei Mainz 05 im administrativen Teil tätig ist, von der jungen Studentin.  „Ihr Riesenvorteil ist zudem, dass sie gleichzeitig selbst sehr torgefährlich ist und über ein variables Wurfrepertoire verfügt. Auch in der Defensive packt sie ordentlich zu und es macht Freude mit ihr zu arbeiten.“

Dem kann Coach Jörg Schulze nur zustimmen, der sichtlich über den Neuzugang erleichtert ist: „Nach dieser Saison mache ich 3 Kreuze und bin sehr froh, dass es personell nun endlich zum Aufschwung kommen wird. Wir trauen Henni sehr viel zu und freuen uns, dass wir sie für unser FSG-Projekt gewinnen konnten.“

Die Entscheidung für Mainz 05 fiel leicht: „Ich sehe hier tolle Entwicklungschancen und natürlich auch die Möglichkeit auf einen Aufstieg, was für mich natürlich ein Highlight wäre. Ich hab viele Gespräche geführt und letztendlich hat es einfach sportlich und menschlich super gepasst! Die Mannschaft war sehr sympathisch und ich denke wir können eine starke Truppe werden. Ich finde es auch gut, dass die 1. und 2. Mannschaft des Öfteren gegeneinander spielen und die Tür nach oben "offen" ist.

Persönlich möchte sich Henni spielerisch weiterentwickeln, Selbstvertrauen gewinnen, wieder Spaß am Handball haben und weiterhelfen, wo es nur geht.

Vogler und Schulze sind sich einig, dass Henni nicht nur auf dem Feld dem Verein viel bringen wird, sondern auch menschlich ist die junge Rückraumspielerin einfach nur goldwert!

PRINT
Zu Spieltage
1