Meenzer Dynamites 13.04.2018 — 06:08 Uhr

"Alle sind heiss auf den ersten Matchball"

Samstag, 16:30 Uhr - Oberliga RPS Frauen - DJK/MJC Trier II

GeMAINZam zum ersten Meisterschafts-Matchball

Den Auftakt in den Doppelspieltag in der GSW macht wie immer das  Oberliga-Team. Zwei Punkte fehlen dem Team von Jörg Schulze und Sabine Teuscher noch, um Meister der Oberliga RPS zu werden und sich den Traum vom Aufstieg in die 3. Bundesliga zu erfüllen. 

Zu Gast ist die Bundesligareserve aus Trier. Der Tabellenvorletzte musste das Thema Klassenerhalt inzwischen abhaken. Das Aufsteigerteam hatte trotz einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Spielerinnen einigem Verletzungspech Tribut zu zollen in der neuen Klasse. Am schwersten wog sicher der Ausfall der beliebten ehemaligen Trierer Bundesliga-Spielerin Megane Vallet. Aber auch die zweite Erfahrene – Kreisläuferin Silvia Solic – droht bei der „Abschiedstour“ aufgrund einer Wadenblessur aus dem letzten Spiel auszufallen.

Jörg Schulze zum Spiel: „Die Triererinnen haben gegen uns nach eigener Ansage „rein gar nichts zu verlieren und wollen uns Paroli bieten“. Jedes Spiel muss erstmal gespielt werden, bevor man jubeln darf. Deshalb müssen wir noch einmal volle Konzentration zeigen und uns auf unsere Stärken besinnen. Ich bin optimistisch, denn denn alle Spielerinnen sind gerade vor eigenem Publikum heiß darauf, direkt den ersten Matchball zu verwandeln."